Karpo-Projekte

Villa florencehort

Baujahr Haus ca. 1921 / Komplettsanierung 2018
8 Wohnungen von ca. 112 – 120 m²

PHOTO-2018-12-02-19-49-08-4.jpg

Ankerpunkt der Anlage in der Parforceheide ist der um 1921 erbaute ehemalige Kinderstift, die „Villa Florencehort“. Sie bietet nach ihrer Neugestaltung Raum für insgesamt acht lichtdurchflutete Wohnungen. Diese erfüllen höchste Ansprüche sowohl an Ästhetik als auch an Komfort und Wohnqualität.

Alte Stil- und Bauelemente des Gebäudes sind während der professionellen Sanierungsphase überarbeitet und erneuert worden. So führt eine historische Treppe mit liebevoll nachgearbeiteten Original-Handläufen vom Terrazzoboden im Eingangsbereich zu Wohnungen mit schwerem Eichenparkett und 4,20 m Deckenhöhe in die Beletage.

 
 
  • Echtholzparkett aus Eiche

  • Fußbodenheizung

  • Deckenhöhe 4,20 m

  • Südbalkone 10 m²

  • Dachgeschoß Deckenhöhe 3,50 m

  • Kalkverputzte Wände

  • Bio Silikat Farbe

  • Hochwertige Badezimmer

  • Gäste-WC

  • Behindertengerecht

  • Direkter Fahrstuhl in drei Wohnungen

  • Energieausweis in Bearbeitung

 

grundriss erdgeschoss

AT-EG-03-Erdgeschoss.jpg
 

grundriss Obergeschoss

AT-OG-04-Obergeschoss.jpg
 

grundriss Dachgeschoss

AT-DG-05-Dachgeschoss.jpg